„Sie sprechen aber gut Deutsch!“ – „Ha, Sie aber auch!“

Mit der Bahn auf dem Weg Nachhause  setzte sich ein etwas älterer Herr mir gegenüber. 

Zu Beginn musterte er mich nur etwas, doch ich machte mir nichts daraus, da ich das schon gewohnt bin. Nach einer Weile sah ich zu ihm und schenkte ihm einfach ein Lächeln. 

Als hätte er nur darauf gewartet legte er sofort los: „Das Wetter heute ist aber schön, nicht?“, fragte er mich. Noch bevor ich antworten konnte, er weiter: „Sie haben aber ein nettes Tuch an. Woher kommen Sie denn?“ 

Ich, mit einem freundlichen Lächeln: „Aus Heilbronn komme ich.“ 

Diese Antwort hatte der Herr offensichtlich nicht erwartet. Er schaute erst etwas verwirrt, lies sich aber davon nicht von seiner Linie abbringen. „Aus der Türkei, oder?!“ 

Wieder mit einem Lächeln, ich: „Ja, wenn Sie meine Eltern meinen, die sind ursprünglich aus der Türkei, ja.“ 

Da hatte er seine für ihn zufrieden stellende Antwort. Ich fand es eigentlich ganz süß, da ihn das zu begeistern schien. Er erzählte mir, dass er vor etwas 30 Jahren nach dem Bund ein Auto mit seinem Kollegen gemietet hatte und dann quer durch die Türkei fuhr. Jede Stadt in der er war erwähnte er und fragte gleich nach, ob ich denn auch schon dort gewesen bin. Ich musste leider jede einzelne Stadt verneinen. 

Wir unterhielten uns lange und nett mit diesem Herrn. Ich fand es interessant, was er so erzählte. 

Später, an meiner Haltestelle angekommen bedankte ich mich für das nette Gespräch und wünschte ihm einen schönen Tag. 

Der Herr lächelte mir nett zu und meinte: „Was ich noch sagen will: Sie sprechen aber sehr gut Deutsch! Beeindruckend!“ 

Ich lächelte breit  zurück und antwortete: „Ha! Danke, Sie aber auch!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.