Stiller Fall.

image

Ich hoere in mich.
Nehme Stift und Papier zur Hand.
Ich hoere. Hoere. Ich hoere.
Doch nichts.

Es zuckt zusammen in mir.
Will den Stift nicht los lassen, ein zu treuer Freund ist er mir.

Ich hoere. [Hä?! echoechoecho…]

Ich atme. Tief ein. Aus.

Ich hoere.

Stille. Fall. Stiller Fall.

Scheint, als waere die Sehnsucht nach dem Himmel groeßer, als die Angst vor dem Fall.

2 Gedanken zu „Stiller Fall.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.